Mit 8 Fragen zu mehr Klarheit

Stehen Sie vor einer herausfordernden Lebenssituation oder beschäftigt Sie immer wieder dasselbe Thema? Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie sich die Situation an. Hier finden Sie einen Fragenkatalog, der Sie dabei unterstützen kann. Wollen Sie Ihre Überlegungen vertiefen, weitere Perspektiven entwickeln und umsetzen? Eine psychosoziale Beratung kann Sie dabei unterstützen, indem Sie in einem sicheren “Raum” laut denken und Neues ausprobieren können.

pdf Hier finden Sie das PDF

 

50Plus: Zu alt für den Arbeitsmarkt?

50plusMit über 50 noch einen Job finden, die Stelle wechseln, einmal neu anfangen? Das ist selbst heute in unserer fortschrittlichen Zeit, in der sich die Menschen immer jünger fühlen, leichter gesagt als getan. Denn auf dem Arbeitsmarkt gelten Leute jenseits der 50 als weniger effizient, leistungsfähig und flexibel wie ihre 30-jährigen Kolleginnen und Kollegen. Die Vorurteile halten sich hartnäckig. Auch der Verweis auf ein Mehr an Erfahrung, Gelassenheit und Selbstbewusstsein helfen da wenig. Statistiken zeigen: Arbeitssuchende über 40 brauchen länger, um wieder eine Anstellung zu finden und ihre Zahl ist in den vergangenen vier Jahren stetig gestiegen.

Und doch: Es gibt auch ermutigende Nachrichten vom Arbeitsmarkt. Einige Unternehmen entdecken gerade die Vorzüge der ältereren Mitarbeitenden. So handeln diese oft besonnener, bündeln wichtiges Know-how und sind loyaler als jüngere. Jedoch müssen sich die Ü50-Bewerber ihrer Stärken bewusst sein und diese mit Überzeugung präsentieren. Da kann es sinnvoll sein, sich im Vorfeld klar zu machen, wo man steht, was die eigenen Stärken und Schwächen sind und welchen Weg man einschlagen will. Mit diesem Rüstzeug geht man dann sehr viel sicherer und selbstbewusster an die Stellensuche und ins Bewerbungsgespräch. Einige ermutigende Beispiele finden Sie im Artikel “Über 50 und wieder im Job”, erschienen im Migros Magazin vom 31.10.2016.

Mit (Selbst-) Coaching in Richtung Veränderung

Coaching WeicheKreisen Ihre Gedanken immer wieder um dieselbe berufliche Situation? Möchten Sie sich mehr Klarheit verschaffen und erste Schritte in Richtung Veränderung gehen? Selbst-Coaching kann Sie dabei unterstützen. Möchten Sie Ihre Auseinandersetzung vertiefen, weitere Perspektiven entwickeln, Lösungen visualisieren und umsetzen? Ein Coaching gibt Ihnen diese Möglichkeit, indem es Ihnen eine Begleiterin und Sparring-Partnerin für diese Wegetappe zur Seite stellt.

Hier gehts in Richtung Veränderung pdfAnleitung Selbst-Coaching

Entspannt gegen Stress und Migräne

Enspannung LoewenzahnEinfach mal abschalten, entspannen, Nichtstun. Gar nicht so leicht, nach einem anstrengenden Arbeitstag, wenn einem die Gedanken noch wild durch den Kopf wirbeln. Doch, dass anhaltender Stress krank macht, ist schon seit langem klar. Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung können Stresssituationen zwar nicht vermeiden, aber sie unterstützen uns, ausgeglichener und ruhiger zu werden. Intensive und anstrengende Begebenheiten können wir dann umso besser meistern. Und danach ist man körperlich sowie geistig schneller wieder im Gleichgewicht.

Auch bei Kopfschmerzen und Migräne kann Autogenes Training eine Verbesserung bewirken. Viele Ärzte unterstützen deshalb ihre Behandlung mit nicht-medikamentösen Mitteln und verschreiben zusätzlich Entspannungsübungen. Ziel ist es, nicht nur zur Ruhe zu kommen, sondern auch, seinen Körper besser zu beobachten. Mit der Zeit lernt man, seinen Körper aktiv zu beeinflussen, indem man Atem und Puls verlangsamt. Dadurch wird Stress abgebaut und einem Migräneanfall vorgebeugt.

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel “Mit Entspannung und Glauben gegen Migräne”, erschienen am 16.09.2016. in 20 minuten.

Und wenn Sie wissen wollen, wie sich Stress genau auf unseren Körper auswirkt, empfehle ich Ihnen den Kurzfilm “Selbstheilung – Der Arzt in Dir”, odysso – Wissen im SWR, 2015 Sequenz 17.05 – 27.34 und 39.05 – 44.37

  • 1
  • 2

COLOSIO COACHING

Sandra Colosio Gerig, lic. phil. I

  • Beraterin SGfB
  • Beraterin mit Praxiskompetenz in Transaktionsanalyse SGTA
  • Systemisch-lösungsorientierter Coach CAS